Speed

Schon ist fast wieder ein Monat seit meinem letzten Eintrag vergangen. Aber ich glaube, so zu vorweihnächtlicher Zeit habt ihr meinen Blog kaum vermisst. Bei mir verging die Zeit nicht gerade wie im Fluge, aber ich war trotzdem ziemlich beschäftig. Ihr hebt jetzt fragend die Augenbraue und fragt euch: " In der Winterruhe soooo beschäftigt?" Ja, und zwar ist das so:

Wir sind bezüglich der kommenden Frühlingssaison völlig verunsichert. Die letzten zwei Jahre waren wir ja sozusagen ausgebucht, und dann kam - ja - der Corona Hemmer. Und jetzt haben wir das Gefühl, dass wir wieder an der genau gleichen Stelle stehen, wie 2020. Das demoralisiert, macht nachdenklich - und - grosse Sorgen. Und darum haben wir uns nach einer temporären Beschäftigung über die Wintermonate nach einer temporären Beschäftigung umgeschaut. Natürlich konnte nur einer von uns eine Stelle annehmen, der andere Muss sich um Haus, Hof, Hund und Alex kümmern.

Der langen Rede kurzer Sinn: Seit Anfang Dezember arbeite ich in der Schweiz, und zwar im Covid Contact Tracing (Speed Tracing) - ein absoluter Knochenjob. Ich erspar euch jetzt meine Befindlichkeiten, wir hoffen einfach auf einen guten Frühling ohne Wellengang.

Ja, und ob all den Umständen wie Stellensuche, Unterschlupf suchen, Arbeitsbeginn . . . . . sind bei uns die Weihnachtskarten etwas ins Hintertreffen geraten. All ihr Lieben. Wir wünschen euch von ganzem Herzen ein frohes Weihnachtsfest, und ein gutes, gesundes und glückliches neues Jahr.

Wir freuen uns auf euch im 2022

Seid herzlich gegrüsst

Beatrice und Roberto

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0