Mir gefällts

Derweil sich der Brotteig noch einige Zeit gehen lässt, und der Bounet im Wasserbad bei 145 Grad seinem Garende nähert, will ich euch wie versprochen die Aktualitäten berichten. Doch zuerst zum Bounet. Es ist ein typisch piemontesischer Dessert, welchen unsere Gäste morgen - wenn sie dann noch mögen - serviert bekommen. Der Bounet ist einfach ausgedrückt ein Schokoladepudding in unendlichen Varianten an weiteren Zutaten. In Kürze werde ich meine Variante in der Rubrik "Rezepte aus unserer Küche" vorstellen. Doch nun zu unseren Projekten. Stevo ist heute mit der schönen Natursteinmauer und dem Parkplatz fertig geworden. Ein richtiges Prunkstück, fast zu schade, um Autos darauf abzustellen. Stevo wäre eigentlich schon früher fertig geworden, wenn wir nicht immer noch das eine oder andere gehabt hätten. Sei es die Installation der Ablaufvorrichtung unserer neuen Kombination im Frühstückszimmer, welche immer wieder einen Gang in den Baumarkt nötig machte. Oder das Montieren einer Solarlampe für den Parkplatz, die Reparatur des Rasenmähers, und, und, und . . .   Auch die Photovoltaikanlage ist installiert, nun muss einfach noch die zuständige Elektrofirma den Zähler installieren. Wir sind also endgültig bereit, in die neue Saison zu starten, welche für uns und die ersten Gäste jedoch schon vor einer Woche begonnen hat. Wir sind sozusagen warm gelaufen. Nun freut euch mit mir an den Bildern des neuen Parkplatzes und des Stromspenders auf dem Dach des Gästehauses.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Marianne (Sonntag, 07 April 2019 17:01)

    Wauhh, ihr könnt wirklich stolz sein - das ganze Anwesen und die Umgebung sowieso, sehen traumhaft aus und macht gluschtig :-). Weiterhin wünsche ich euch viel Freude bei der Arbeit, mit und ohne den Gästen.

  • #2

    Peter Bollinger (Dienstag, 16 April 2019 22:27)

    Strom vom Dach esch cool ��